Hallo Ihr Lieben,

Im Berufsleben generell und auch im Azubileben herrscht ein ständiger Personenwechsel. Auch wenn einige Azubikollegen zur selben Zeit wie einer selbst begonnen haben, sind diese jedoch schneller ausgelernt. Somit sind wir auch schon bei meinem Thema…

Einige Azubikollegen entscheiden sich dazu, zu verkürzen, so z.B. auch Susanne. Da sie schon eine abgeschlossene Ausbildung vorweisen konnte, bot sich ihr diese Möglichkeit, die sie dankend annahm! Sie sagt aber auch „Würde ich die genannten Punkte nicht schon hinter mir haben, hätte ich diese Möglichkeit wahrscheinlich nicht in Anspruch genommen“.

Sie sieht die Möglichkeit zur Verkürzung sehr kritisch. Ihrer Meinung nach ist das A und O einer Ausbildung, so viel Berufserfahrung zu sammeln wie nur möglich und 2 Jahre reichen dafür nicht aus. Daher empfiehlt sie jedem der noch keine langjährige Berufserfahrung vorweisen kann, dass diejenigen die 2 ½, 3 oder auch 3 ½ Jahre in Anspruch nehmen um so viele Eindrücke wie nur möglich aufnehmen zu können. „Denn Erfahrung kann euch kein Lehrer, kein Chef, keine Kollegen, keine Freunde, Eltern, Geschwister oder sonst wer beibringen oder nehmen“, so Susanne.

Fazit: alles im Leben hat seine Vor-und Nachteile. Schwimmt nicht mit dem Strom! Hört immer auf Euch selber und denkt an Eure Zukunft! Was Euch am besten zum Ziel führt und was Euch weiterbringt, wisst letztendlich Ihr.

Seid Ihr anderer Meinung oder habt anderweitige Erfahrungen gemacht? Dann schreibt es gerne in einem Kommentar.

Hier noch eine kleine Übersicht der Anforderungen, die Ihr erfüllen müsst, wenn Ihr plant Eure Ausbildung zu verkürzen:

  • Mittlerer Schulabschluss – Verkürzung um bis zu sechs Monate
  • Hochschul- oder Fachhochschulreife – Verkürzung um bis zu zwölf Monate
  • Auszubildender über 21 Jahre – Verkürzung um bis zu zwölf Monate
  • abgeschlossene Berufsausbildung – Verkürzung um bis zu zwölf Monate

Janina

Mehr Infos findet Ihr unter:

https://www.ihk-muenchen.de/de/Aus-und-Weiterbildung/Ausbildung/Ausbildungsberatung/W%C3%84HREND-der-Ausbildung/Verk%C3%BCrzung-Verl%C3%A4ngerung/

 

Advertisements